IMG-20191114-WA0001~2.jpgIMG-20191113-WA0026.jpgIMG-20191113-WA0022.jpgIMG-20191113-WA0020.jpgIMG-20191113-WA0013.jpgIMG-20191113-WA0007.jpgIMG-20191113-WA0004.jpgIMG-20191113-WA0002.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
Es wurde keine Begegnung gefunden.
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
2. Turnier der Special Olympics NRW25.11.2019
Fußball von Bastian Hohmann
IMG-20191114-WA0001~2.jpg
Motto der Caritas Kickers: Gemeinsam stark!

Während die deutsche Nationalmannschaft, die letzten beiden Länderspiele 2019 gegen Weißrussland und Nordirland erfolgreich absolvierte, waren die MSV Moers Caritas Kickers auf dem Weg nach Münster zum 2. Soccerarena Fußballturnier der Special Olympics NRW – und dort nicht weniger erfolgreich. Special Olympics ist die weltgrößte Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung und veranstaltet Wettbewerbe in verschiedenen Disziplinen in ganz Deutschland. Alle Wettkämpfe stehen für die Athleten unter dem Motto: Ich will gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, so will ich mutig mein Bestes geben!“ Die MSV Moers Caritas Kickers nahmen sich diesen Eid sehr zu Herzen. Alle Special Olympics Turniere beginnen mit einer Klassifizierung.
In der Klassifizierung wird geschaut, welche Teams ein ähnliches Leistungslevel haben und demnach werden die Gruppen aufgestellt. Die Caritas Kickers hatten das Klassifizierungsspiel gegen die WfbM Duisburg. Die MSV Moers Caritas Kickers waren von Beginn an sehr motiviert. Somit konnten die MSV Moers Caritas Kickers einen 3:1 Erfolg gegen das Team aus Duisburg feiern.
Nun wurden die Gruppen erstellt und ein schöner Turniertag der Special Olympics NRW konnte starten. Die Gruppen bestanden aus vier Teams und es fanden Hin- und Rückspiele statt. Somit hatte jede Mannschaft sechs Spiele und am Ende steht die Platzierung fest. Die Spieler der MSV Moers Caritas Kickers gingen jedes Spiel mit der Motivation an: Wir wollen unser bestes geben, aber dabei den Fair-Play Gedanken nicht verlieren.
Der erste Gegner in der Medaillenrunde war erneut die WfbM Duisburg. Das Spiel verloren das Moerser Team deutlich mit 0:5 gegen ein plötzlich übermächtiges Team der WfbM Duisburg. Es drängte sich auch bei anderen Trainern der Gedanke auf, dass hier in der Klassifizierung nicht ehrlich und fair gespielt wurde, wie es das „Honest Play“ von Special Olympics verlangt. Ein Zitat nach dem Spiel vom MSV-Spieler Tim Kuta: ,,Wir haben fair gespielt und darauf können wir stolz sein.“
Darauf baute das Team auf und schaffte mit einer überragenden Teamleistung einen hochverdienten 6:1 Sieg gegen Lippstadt. Yannic Hildebrandt erzielte in diesem Spiel ein Hattrick.
Das letzte Spiel der Hinrunde spielten die Meerbecker Fußballer gegen die Maximilian Kolbe Schule aus Nordkirchen. Dies war das einzige U21- Team des Turniers. Den Spielern der Maximilian Kolbe Schule traten aber mit viel Einsatzbereitschaft und Motivation an. Nach einem langen und einseitigen Spiel auf das Meerbecker Tor, gelang es den Caritas Kickers durch zwei blitzschnelle Konter das Spiel auf den Kopf zu stellen und führten 2:0. Kurz vor Schluss schafften es die Spieler der Maximilian Kolbe Schule dennoch, das Abwehr-Bollwerk um Tim Kuta und Robert Simonji zu durchbrechen. Aber der Anschlusstreffer kam zu spät. Kurz danach erklang schon der Schlusspfiff die MSV Moers Caritas Kickers gewannen 2:1. Durch die beiden Torschützen Dennis Kadenbach und Gunnar Niehaus.
Nach der Mittagspause ging es mit der Rückrunde weiter. Die MSV Moers Caritas Kickers spielten nun wieder gegen die starke Truppe der WfbM Duisburg. Das Spiel begann wieder sehr einseitig. Die WfbM Duisburg führten nach kurzer Zeit schon 4:0. Trainer Pascal Schulte reagierte und wechselte Dennis Kadenbach ein. Der machte in kürzester Zeit einen Dreierpack klar. Aber trotz Hattrick ging das Spiel 5:3 verloren. Nach dem Spiel sagte Dennis Kadenbach zum Trainer Pascal Schulte: „Wir haben es nochmal geschafft, nach einem einseitigen 4:0 die Duisburger nervös zu machen.“
Im vorletzten Spiel trafen die Caritas Kickers nochmal gegen die Lippstädter an. Tim Kuta erzielte schnell einen weiteren Hattrick für den MSV. Am Ende gewann das Team der Caritas Kickers das Spiel 6:1.
Das letzte Match entschied darüber, ob die MSV Moers Caritas Kickers den 2. oder 3.Platz holen. In diesem Spiel trafen die MSV Caritas Kickers zum Rückspiel auf die Maximilian Kolbe Schule. Lange stand des 0:0, ehe Dennis Kadenbach das 1:0 erzielte. Aber im direkten Gegenzug glich das Team der Maximilian Kolbe Schule zum 1:1 aus. Kurze Zeit später schaffte Dennis Kadenbach nach einer Energieleistung und einem Zauberdribbling das 2:1. Den Schlusspunkte setze Robert Simonji und schaffte es, mit einem schönen Sonntagsschuss aus der eigenen Hälfte den gegnerischen Torwart zu bezwingen.
Somit konnten die MSV Moers Caritas Kickers den hervorragenden erkämpften 2. Platz und die Silbermedaille entgegennehmen. Jeder einzelne Spieler der Caritas Kickers wusste am Ende der Wettkämpfe, was sie geschafft haben. Die Caritas Kickers haben mit hoher Einsatzbereitschaft und Fair-Play einen tollen Fußball gespielt. Das Team hat gemeinsam gewonnen. Gemeinsam Stark! (-wie auf den Medaillen steht)

Text und Fotos: Pascal Schulte

IMG-20191113-WA0026.jpg
IMG-20191113-WA0022.jpg
IMG-20191113-WA0020.jpg
IMG-20191113-WA0013.jpg
IMG-20191113-WA0007.jpg
IMG-20191113-WA0004.jpg
IMG-20191113-WA0002.jpg
IMG-20191113-WA0002.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Tennis
Fitnessangebote
Tennis für Jedermann
Die Stolperer - Lauftreff in Moers
Impressum & Datenschutz
Copyright © 2019 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.