20190401_184503.jpg20190401_184620.jpg20190401_174317.jpg20190401_181449.jpg20190401_182534.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Letztes Spiel:
SV Millingen
Meerbecker SV Moers
15:00 Uhr
19.05.2019
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Training mit Nationalspielerinnen17.04.2019
Fußball von Bastian Hohmann
Simone Ohlig von den Caritas Kickers trainiert mit Nationalspielerinnen

Inklusion: Im Rahmen der Europäischen Fußballwoche haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit unter Profibedingungen mit Topstars zu trainieren. Die inklusiven Trainingseinheiten werden von Special Olympics organisiert und begleitet.

Simone Ohlig hat ja schon viel erlebt während ihrer langen Karriere, aber als die Profis der SGS Essen um 17:30 Uhr den Rasen betreten, merkt man der Spielerin der MSV Moers Caritas Kickers dann doch eine gewissen Nervosität an.
„Dass einem plötzlich gestandene Bundesligaspielerinnen und sogar Nationalspielerinnen wie Marina Hegering oder Lena Oberdorf gegenüber stehen, erlebt man ja auch nicht jeden Tag. Und dass wir dann auch noch gemeinsam kicken schon gar nicht“, zeigt sich die Torhüterin der Caritas Kickers schwer beeindruckt. Doch die anfängliche Nervosität schlägt schnell in Begeisterung um.
Die Spielerinnen des Bundeliga-Topteams zeigen keinerlei Berührungsängste und machen es den rund 20 Trainingsgästen der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein, der Hephata Werkstätten aus Mönchengladbach und der Behindertensportabteilung des SV Rees leicht, sich in die inklusive Trainingseinheit einzufinden.
Jede Profispielerin nimmt eine Spielerin mit Behinderung an die Hand und schon kann es losgehen. Nach ein paar lockeren Aufwärmübungen, bei denen viel gelacht wird, und der Spaß deutlich im Mittelpunkt steht, wird auch schon mit dem Ball trainiert. Und auch hier kommt der Spaß nicht zu kurz.
Die Trainingspaare treten jetzt in unterschiedlichen Teams gegeneinander an. Jede erfolgreiche Situation wird frenetisch gefeiert und am Ende jeder Einheit dürfen sich die Siegerteams kleine Übungen für die unterlegenen Mannschaften ausdenken. Da sieht man plötzlich Fußballerinnen auch mal mit Purzelbäumen über den Rasenplatz rollen. Egal wo man während der 1,5 Stunden hinschaut, überall sieht man strahlende und glückliche Gesichter und auch den Zuschauern wird schnell klar: Dieses Training ist ein voller Erfolg und definitiv ein Gewinn für beide Seiten.
Um 19 Uhr endet die inklusive Trainingseinheit, doch auch einige Zeit später will sich der Rasenplatz nicht leeren. Die Spielerinnen der SGS Essen schreiben noch fleißig Autogramme, es wird gefachsimpelt und gelacht und natürlich werden jede Menge Erinnerungsfotos gemacht.
Natürlich nutzt auch die Spielerin der Caritas Kickers die Chance, um sich gemeinsam mit den Topstars der Liga ablichten zu lassen.
„Ein Foto mit Lena Oberdorf zu machen war mir dabei besonders wichtig. Was sie mit ihren 17 Jahren schon alles erreicht hat, ist beeindruckend. Sie spielt schon in der Nationalmannschaft, hat von der UEFA die Auszeichnung als goldene Spielerin und die Fritz-Walter-Medaille erhalten. Sie ist ein tolles Vorbild für jede Fußballerin und eine meiner absoluten Lieblingsspielerinnen.“
Die SGS Essen hat hier heute definitiv viele neue Fans gewonnen. Für Simone Ohlig und die anderen Spielerinnen ist klar: „Wir kommen gerne wieder!“


Fotos und Text: Michael Lehmkuhl

20190401_184503.jpg
20190401_184620.jpg
20190401_174317.jpg
20190401_181449.jpg
20190401_182534.jpg
20190401_184620.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Tennis für Jedermann
Die Stolperer - Lauftreff in Moers
Tennis
Impressum & Datenschutz
Copyright © 2019 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.