Mannschaftsfoto - 2. Mannschaft - ErsterBenjamin Holstein.jpgTor für die Caritas Kickers - Torjubel v MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Letztes Spiel:
Meerbecker SV Moers
SV Aldekerk
15:15 Uhr
15.10.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Gelungener Saisonauftakt der Caritas13.06.2017
Fußball von Bastian Hohmann
Mannschaftsfoto - 2. Mannschaft - Erster
Neue Spieler gut integriert und treffsicher – Tabellenplatz 2 und ein neues Saisonziel

Während die meisten Fußballwettbewerbe bereits beendet sind und viele Meister und Pokalsieger feiern durften, beginnt die eigentliche Saison der MSV Moers Caritas Kickers erst jetzt.
In der Meisterschaft im Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW) startete die zweite Mannschaft der Caritas Kickers nun mit dem ersten Turnier der Regionalliga 4 Ruhrgebiet in Borken.
Hier traten die Meerbecker mit einem auf mehreren Positionen neu besetztenTeam an, das in dieser Konstellation noch nie gespielt hatte. Die Neulinge Steffen Becker, Manuel Leyers und Benjamin Holstein fügten sich fast nahtlos in die Mannschaft ein und spielten ein tolles Turnier. Besonders Benjamin Holstein erwies sich als absolute Bereicherung für die Offensive: im Turnierverlauf erzielte er fünf Treffer. DieTrainer Dirk Ströter, Michael Lehmkuhl und Pascal Schulte sahen sich bestätigt: „Im Training hat sich schon abgezeichnet, dass Benjamin ein richtiger Knipser ist. Dennoch war das Turnier heute eine Wundertüte für uns. Es ist schön zu sehen, wie die Neuen hier die Vorgaben umsetzen, sich als Verstärkung erweisen und ihr Team zum Erfolg schießen,“ sagte Ströter.
Lediglich im ersten Spiel des Turniers hatten der MSV noch Anfangsprobleme. Gegen den direkten Mitkonkurrenten Lebenshilfe Bochum ging das Auftaktspiel unglücklich 1:2 verloren (erstes Tor im ersten Spiel für Moers: Benjamin Holstein). Trotz drückender Überlegenheit und vieler Riesenchancen wollte es einfach nicht zu mehr reichen.
Im zweiten Match konnten die Caritas Kickers ihre Chancen schon besser nutzen: im Moerser Derby gegen den MSV Lebenshilfe Moers hieß es am Ende 2:0 durch zwei weitere Tore von Holstein.
Nun hatten die Meerbecker sich eingespielt und es folgte Sieg auf Sieg: 4:2 gegen Gottessegen Dortmund (Tore: 2x Gunnar Niehaus, Yannic Hildebrand, Benjamin Holstein), 4:0 gegen SV Rees (2x Yannic Hildebrand, Gunnar Niehaus, Harun Hayirli) und zum Abschluß ein wichtiges 2:0 über die Lebenshilfe Borken (Yannic Hildebrand, Benjamin Holstein). „Eigentlich war heute unser Ziel, Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln – dass es so super läuft, hätte ich mir nicht träumen lassen,“ freute sich Mannschaftskapitän André Noeske mit seinem Team. Damit erkämpften sich die Caritas Kickers den 2. Tabellenplatz (12 Punkte, 13:4 Tore) vor Borken (9, 11:5) und nur einen Punkt hinter Tabellenführer Bochum (13,12:2), die sich noch einen Ausrutscher gegen Dortmund (0:0) leisteten.
Die beiden Erstplatzierten fahren im Oktober zur Endrunde des BRSNW und spielen mit den anderen Teams der Regionalligen Westfalen und Rheinland den Landesmeister aus. Das Saisonziel der MSV Moers Caritas Kickers 2 ist nun klar formuliert: das Ticket für die Endrunde zur Landesmeisterschaft soll gelöst werden!


Text und Foto: Dirk Ströter

Benjamin Holstein.jpg
Tor für die Caritas Kickers - Torjubel v
Mannschaftsfoto - 2. Mannschaft - Erster
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Tennis für Jedermann
Fitnessangebote
Tennis
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.