04.03.2017 Dinslaken.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Letztes Spiel:
Meerbecker SV Moers
FC Meerfeld
20:00 Uhr
16.08.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Spielgemeinschaft MSV Moers wird Vierter20.03.2017
Fußball von Bastian Hohmann
04.03.2017 Dinslaken.jpg
Handicap Sport Abteilung des MSV Moers mit zwei Teams beim Turnier in Dinslaken

Spielgemeinschaft bestehend aus MSV Moers Caritas Kickers und MSV Lebenshilfe Moers wird Vierter. Zweite Mannschaft der MSV Moers Caritas Kickers landet auf Platz 10.

Gemeinsam machten sich die beiden Moerser Handicap Teams auf den Weg zum Hallenturnier nach Dinslaken. Nach einer kurzen Begrüßung aller teilnehmenden Teams rollte dann pünktlich um 10.30 Uhr der Ball in der Hans-Efing-Halle.
Dort spielten die Meerbecker dann in unterschiedlichen Gruppen und mit unterschiedlichem Erfolg.
Die Spielgemeinschaft traf dabei in Gruppe A auf die erste Mannschaft des Gastgebers BSS Dinslaken (0:1), die WfbM aus Duisburg (1:1), Victoria Bottrop (1:0) und den späteren Turniersieger Caritas Oberhausen (1:0).
Besonders der Erfolg über den Topfavoriten aus Oberhausen überraschte Fans und Spieler gleichermaßen. Waren die Oberhausener doch mit ihrer kompletten ersten Mannschaft angereist. Eine Mannschaft, die jedes Jahr in der Regionalliga 1 um die Meisterschaft mitspielt und diese auch am letzten Spieltag der Saison 2016 in Moers gewann. Da sie dabei auch die erste Mannschaft der Caritas Kickers abgefangen hatten, machte diesen 1:0-Sieg nur umso schöner für die Fußballer der Handicap Abteilung.
Da alle anderen Teams, wie vom Veranstalter gewünscht, mit Teams auf Regio 3 und Regio 4 Niveau angereist waren, fand sich im weiteren Turnierverlauf allerdings keine weitere Mannschaft mehr, welche den Oberhausenern Paroli bieten konnten. Nach der Niederlage im Auftaktspiel gegen die Spielgemeinschaft, gewannen sie jedes Spiel und feierten am Ende des Tages ungefährdet den Turniersieg.
Dabei machte es dann auch keinen Unterschied mehr, dass alle Teams mit einem Betreuer spielen durften. Einzig Oberhausen und die Spielgemeinschaft des MSV Moers machten davon keinen Gebrauch. Leider führte dies aber auch dazu, dass viele Spiele durch die mitspielenden Betreuer entschieden wurden. Ein Umstand der bei den meisten Unified-Turnieren verpönt ist oder im Vorfeld untersagt wird.
Während die Spielgemeinschaft sich in Gruppe A trotz der starken Konkurrenz unerwartet gut schlug, gelang der zweiten Mannschaft der MSV Moers Caritas Kickers in Gruppe B kein einziger Treffer. Zu stark waren die Konkurrenten der Teams von Haus Freudenberg (0:1), des BSS Dinslaken 2 (0:0), der Schule am Ring (0:3) und der Waldschule aus Hünxe (0:0).
Mit den beiden Unentschieden reichte es nur zum Spiel um Platz 9.
Dort traf man dann auf den Tabellenletzten der Gruppe A, die WfbM Duisburg.
In einem packenden Spiel gelangen den Caritas Kickers durch Sturmtank Gunnar Niehaus und Rechtsaußen Maximilian Veron dann schlussendlich doch noch zwei Treffer.
Doch am Ende sollte auch das nicht reichen. Die Caritas Kickers verloren auch dieses Spiel knapp mit 2:3 und mussten sich mit dem letzten Platz begnügen.
Nicht viel besser lief es für die Caritas Kickers und die Lebenshilfe im Spiel um Platz drei. Zwar brachte Salah Affani das Team des MSV Moers in Führung, doch dann drehte der Betreuer von Haus Freudenberg auf und entschied das Spiel im Alleingang.
Eine ärgerliche Niederlage für die Moerser Handicap Sportler.
Doch lange Zeit sich zu grämen, werden sie nicht haben. Schon nächste Woche tritt die erste Mannschaft der MSV Moers Caritas Kickers beim Volksbank-Cup in Rees an.

04.03.2017 Dinslaken.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Tennis für Jedermann
Fitnessangebote
Tennis
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.