Bild 012.jpgBild 031.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
Es wurde keine Begegnung gefunden.
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Verdienter Sieg gegen VFL Rheinhausen29.03.2015
Alte Herren von Luciano Tria
Gute Reaktion der Mannschaft heute

Mannschaftsaufs:M.Scheffler,E.Concudu,F.Pibiri,
D.Klinkenberg,F.Sciuto,D.Czerwinski,S.Cakir,
I.Komsucu,F.Nunez,G.Guttierez,W.Trullu,M.IntVeen

Trainerteam:L.Tria,T.Reol

Anwesende: M.Bermawi,A.Madrid


MSV Moers – VFL Rheinhausen 2 – 1 (1 – 0 )
Torschützen: 1 – 0 ET. 2 – 0 M.Intveen


Nach der hohen Niederlage in DJK Lintfort wo unsere Mannschaft doch sehr enttäuschte, hoffte man doch das sie sich heute doch steigern kann. So hatte man den Eindruck dass unsere Mannschaft sich doch einiges vorgenommen hat und begann forsch und zielstrebig mit dem Spiel. Doch man musste aufpassen der VFL Rheinhausen war nicht zu unterschätzen und die jüngsten Ergebnisse des VFL waren positiv. Doch trotz des Ausfalls dreier Spieler (Krankheitsbedingt)von uns zeigte unsere Mannschaft eine kämpferisch und spielerisch eine gute erste Halbzeit, setzte den Gegner unter Druck. Denn das Mittelfeld zeigte sich heute in guter Form auch in läuferischen bereich und unsere Abwehr stand sicher. Doch trotz der Überlegenheit waren Torchancen Mangelware und so war auch der Zufall behilflich beim 1-0.
Als I.Komsucu nach einen schönen Pass von W.Trullu den Ball aufnahm auf rechts und bis zur Außenlinie lief, den Ball nach innen passte und ein Rheinhausener den Ball ins eigene Tor schoss stand es 1 - 0. Was auch verdient war zu diesem Zeitpunkt.
Zur Halbzeit Stands 1 – 0
Nach einer Pause nahmen wir das Spiel wieder auf doch so richtig konnte man an die Leistungen der ersten Halbzeit nicht anknüpfen. So kam der VFL ein bisschen stärker aus der Pause und versuchte uns unter Druck zu setzen. Wobei wir in einigen Situationen besonders bei Eckbällen das nötige Glück hatten. Doch kämpferisch war unsere Mannschaft heute einfach Top jeder hat seinen Mitspieler unterstützt und so kam es auch verdient zum 2 – 0 als D.Czerwinski einen schönen Ball über die linke Seite spielte und M.Intveen den Ball schön aufnahm, diesen dann schön in den rechten Torwinkel schlenzte zum 2 – 0. Doch wieder nach einer klaren Führung verloren wir den Faden und der VFL setzte uns unnötig unter Druck und so kam ein Fehlpass an der Strafraumgrenze uns auch teuer zustehen und der VFL erzielte mit einem Schuss vom Strafraumgrenze den Anschlusstreffer zum 2 - 1. Jetzt hieß es aufpassen nur nicht den Ausgleich bekommen doch unsere Mannschaft zeigte sich kämpferisch in guter Verfassung und rettete den Sieg über die Zeit. Nach der deutlichen Niederlage letzte Woche zeigte unsere Mannschaft eine gute Reaktion und siegte heute auch verdient mit 2 – 1.

Fazit: Nach der Niederlage letzte Woche kann man heute nicht meckern kämpferisch war es sehr gut heute, spielerisch geht aber noch mehr.

Zu dem Vorfall gestern in der Kabine, provokanten gibt es immer wieder doch überrascht ist man das man von dehnen wo man es nicht erwartet dann kommt. Werde mir bis Mittwoch überlegen ob ich mir das noch zutraue euch weiter zu führen oder ob man den Sieg doch diesen provokanten überlässt. Was ich persönlich für fragwürdig halte,den dann wird es in Zukunft immer nur einen Sieger geben das ist dann in diesem Fall immer der Provokant der dann irgendwo auftaucht.

Also bis dann
Luciano

Bild 031.jpg

Sein ersten Einsatz in dieser Saison eine gute Leistung D. Czerwinski

Bild 012.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Tennis
Tennis für Jedermann
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.