10341534_668397473213839_561734697128479F- 224.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
SGE Bedburg-Hau
Meerbecker SV Moers
15:00 Uhr
22.10.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
OMG28.06.2014
Fußball von Holger Klust
10341534_668397473213839_561734697128479
Durchwachsener Saisonstart für erste Mannschaft der MSV Moers Caritas Kickers

Die ansonsten erfolgsverwöhnte erste Mannschaft der Caritas Kickers erwischte am ersten Ligaspieltag in Bottrop einen gebrauchten Tag. 8 Punkte und 6:7 Tore nach dem ersten Spieltag bedeuten Platz 4 in der Tabelle.

Bei strahlendem Sonnenschein starten die MSV Moers Caritas Kickers in die Ligarunde 2014. Nach dem Goldgewinn bei den Special Olympics 2014 in Düsseldorf hatte sich das Team um Kapitän Dennis Wiedemann viel vorgenommen. Doch leider gelang es dem Moerser Team an diesem Tag nicht, Taten folgen zu lassen. Da die Teams aus Münster und Bocholt den Weg nach Bottrop aus unterschiedlichen Gründen nicht antraten verschob sich der komplette Spielplan. Zwar bedeutete das auch 6 Punkte und 4:0 Tore, ohne überhaupt angetreten zu sein, allerdings durften die Caritas Kickers nun auch direkt im ersten Spiel des Tages gegen Aufsteiger SV Rees spielen. Und das Team kam nur schwer in die Gänge. Man erspielte sich zwar eine Reihe von guten Torgelegenheiten, ließ sie jedoch alle ungenutzt. Am Ende stand „nur“ ein 0:0 gegen ein von Trainer Herbert Noska taktisch top eingestelltes Reeser Team. Zu wenig für die Ansprüche der Kickers.
Und es sollte nicht besser werden. Gegen die „Schlümpfe“ aus Dorsten verschlief man die ersten Minuten komplett und lag entsprechend schnell mit 0:2 hinten. Doch das schien der ersehnte Weckruf zu sein. Ein Ruck ging durch das Team der Moerser Caritas Kickers und die Grafenstädter bestimmten fortan das Spiel. Fast zwangsläufig fiel dann auch der erste Treffer des Tages. Doch am Ende sollte es trotz weiterer guter Torchancen nicht reichen. Es blieb beim am Ende unglücklichen 1:2 gegen das von Rekordnationalspieler Andreas Timm angeführte Team aus Dorsten.
Im dritten Spiel des Tages ging es dann gegen die zweite Moerser Mannschaft. Gegen das Johann-Wittfeld-Haus. Dort sah es lange danach aus, als könnten die Caritas Kickers ihren ersten Sieg an diesem Tag einfahren. Schnell war man mit 1:0 in Führung gegangen und bestimmte das Spiel. Doch kurz vor Ende der Partie sprang der Ball Abwehrchefin Simone Ohlig bei einer Rettungstat im Strafraum an die Hand, dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig als auf den Punkt zu zeigen. Der Schütze der Diakonie ließ Torhüter Tim Kuta keine Chance – 1:1. Es war der erste und letzte Torschuss des Teams von Trainer Jochen Horster gewesen. Am Ende stand trotzdem ein weiteres Unentschieden.
Nach 2 Unentschieden und einer Niederlage ging es im letzten Spiel des Tages gegen Absteiger Victoria Bottrop schon darum, nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Doch wenn es mal nicht läuft, dann aber direkt richtig. Die Bottroper feierten am Ende einen verdienten und ungefährdeten 4:0 Erfolg, während bei den Moersern Fehleranalyse auf dem Programm stand. Eine insgesamt durchwachsene Mannschaftsleistung war heute wohl der Grund für den holperigen Start in die Ligarunde 2014.
Doch am Ende des Tages konnten die meisten Spieler trotzdem schon wieder lachen. Mit Grillwürstchen und Nudelsalat bewaffnet setzte man sich mit den Spielern der anderen Teams zusammen, philosophierte über Ergebnisse, taktische Ausrichtungen, die bevorstehende WM und verabredete sich zum gemeinsamen Public Viewing. Und spätestens da waren sich dann alle einig… Weltmeister kann eigentlich nur Deutschland werden!!! 

Text: Michael Lehmkuhl
Fotos: Trainerteam MSV Moers Caritas Kickers

F- 224.jpg

Michael Reifenschneider mit solider Leistung

10341534_668397473213839_561734697128479
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Tennis für Jedermann
Tennis
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.