20140510_134646_5.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
Meerbecker SV Moers
SV Kleve
15:15 Uhr
27.08.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Saisonauftakt 2. Team Caritas-Kickers26.05.2014
Fußball von Holger Klust
20140510_134646_5.jpg

Die Macht vom Niederrhein

Erfolgreicher Saisonauftakt für die 2. Mannschaft der Caritas-Kickers

Nachdem die Moerser Caritas Kickers vor knapp einer Woche beim Special Olympics Turnier in Belgien mit ihrem ersten Platz Aufhorchen ließen, gelang ihnen nun auch ein Start nach Maß in die neue Saison. Zu Beginn der BSNW Ligarunde 2014 in Borken überzeugten die Grafenstädter vor allem in der Defensive.

„Die Null muss stehen“, hat mal ein Schalker Bundesligatrainer gesagt. Und was ein international anerkannter Trainer sagt, kann ja so verkehrt nicht sein, dachten sich auch die beiden Moerser Trainer Holger Klust und Michael Lehmkuhl. Neue Liga und unbekannte Gegner, da wollte man zu Beginn erst einmal auf Nummer sicher gehen. Im ersten Spiel kassierte man zwar noch einen Treffer, dafür ließ man in den folgenden Partien keinen weiteren Treffer zu. Während man konzentriert und sicher in der eigenen Defensive stand, begeisterte man die Zuschauer gleichzeitig mit rasantem Umschalt- und Konterspiel. Besonders Spielmacher Renato Bono war heute nicht zu stoppen. „Was Renato heute gespielt hat war unglaublich. Die Gegner haben zu keiner Zeit eine Antwort auf seine Aktionen gefunden“, freute sich sein Bruder Raffael, der das Team trotz Regenwetter nach Borken begleitet und lautstark vom Spielfeldrand unterstützt hatte. Am Ende des Tages standen 5 Tore, drei Vorlagen und unzählige atemberaubende Dribblings für ihn zu Buche.
Trotz der grandiosen Leistung von Renato Bono vergaß Trainer Holger Klust nicht, auch die anderen Spieler des Teams zu loben. „Heute war die ganze Mannschaft stark. Trotz einiger Ausfälle haben wir gut gespielt. Neben Renato hat mir heute Yannic Hildebrandt am besten gefallen.“ Der begeisterte Schalke 04 Fan feierte in Borken nach zwei Jahren sein Tor-Comeback. Und auch sonst präsentierte der Angreifer sich stark, gewann viele Zweikämpfe, eroberte Bälle zurück und schaltete sich oft ins Aufbauspiel mit ein. Davon profitierten dann auch seine Stürmerkollegen Gunnar Niehaus und „Neuzugang“ Fredy Wennrich bei seinem Comeback für die Caritas Kickers. Beide nutzten die sich ergebenen Räume und erzielten jeweils zwei Treffer. Für Gunnar Niehaus ging damit eine sensationelle Woche weiter. Schon in Belgien hatte der sympathische Sturmtank der Moerser 10 Tore erzielt. Entsprechend freute er sich darüber. „Schon wieder zwei Tore. Wow, so kann es weitergehen“, lachte er nach dem Spiel.
Und auch Trainer Michael Lehmkuhl war zufrieden mit der Leistung seines Teams, warnte aber auch davor, nachlässig zu werden. „ Wir haben heute 10:1 Tore erzielt und 16 Punkte geholt, natürlich bin ich zufrieden. Trotzdem müssen wir immer konzentriert weiterarbeiten und uns akribisch auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten.“
Während für die erste Mannschaft der MSV Moers Caritas Kickers in der kommenden Woche die Special Olympics in Düsseldorf anstehen, geht es für die zweite Mannschaft erst wieder am 21.06.2014 in Dorsten um Punkte.

Text und Fotos: Michael Lehmkuhl

20140510_134646_5.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Tennis für Jedermann
Tennis
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.