derwesten_nrz.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
TSV Wachtendonk-Wank 2
Meerbecker SV Moers
15:00 Uhr
08.10.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Presse: Neue Rhein Zeitung28.02.2013
Fußball von Bastian Hohmann
„Den Pokal nehme ich mit ins Bett“

Seine Mannschaftskameraden mussten Yannic Hildebrand bei der Siegerehrung wieder zurück auf das oberste Treppchen holen. Der Stürmer der MSV Moers Caritas Kickers konnte es kaum erwarten, den Ralf-Janzik-Pokal in den Händen zu halten und sprang der Trophäe vor Freude entgegen.

In der Sporthalle der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein (CWWN) waren die Ränge voll besetzt und das Publikum spendete jedem Team von Beginn an tosenden Applaus. Jeder hatte sein Bestes gegeben wurde dafür vielfach belohnt.

Turnierausrichter und sportlicher Leiter der CWWN, Dirk Ströter, sah am Ende das gesetzte Ziel voll erreicht: „Um einen schönen Fußballtag für alle zu gestalten, haben wir uns Fairness und ein freundschaftliches Miteinander ganz groß auf die Fahnen geschrieben. Der Spaß am Sport stand heute für alle im Vordergrund.“ Mit der CWWN hatten die MSV Moers Caritas Kickers zum 1. Caritas Cup Moers eingeladen.

Eigene Einlaufsongs
Dieses Fußballfest begann mit der Vorstellung der Teams – mit selbst ausgesuchten Einlaufsongs und einer kleinen Ehrenrunde für die Fans. Überhaupt gab es vor jedem Spiel ein gemeinsames Einlaufen mit Schiedsrichtern und Shake-Hands zur Musik. „Da fühlt man sich wie ein Profi“, sagte Tim Kuta, Torwart der Caritas Kickers.

In der Folge sahen die Zuschauer spannende Spiele und die Fußballer zeigten sportliche Höchstleistungen. Dass alle Athleten mit einem Handicap spielten, war nicht zu bemerken. Es wurde um jeden Ball gekämpft, kombiniert und Tore bejubelt. „Trotz Leidenschaft und Siegeswille hat hier jeder Respekt vor seinem Gegenüber. Da kann sich mancher Nicht-Behinderte eine Scheibe abschneiden“, lobte Schiedsrichter Ferdin Arsoski die Fußballer.

Die Siegerehrung war das Sahnehäubchen eines tollen Spektakels. In einer Zeremonie überreichten die Ehrengäste David Behre und Ralf Janzik jedem Fußballer eine Medaille. Andrè Mootz, von der Lebenshilfe Moers, erhielt den Fairness-Pokal, und Kai Mückner, von der Lebenshilfe Borken, wurde als bester Torwart ausgezeichnet.

Früher selbst Trainer der Kickers
Als Moerser Sportler der Jahre 2011 und 2012 sah David Behre sich in einer angenehmen Pflicht. Vor seinem Unfall war er selbst auch Trainer der Caritas Kickers und genoss seinen Auftritt an alter Wirkungsstätte sichtlich. „Das hat mir heute großen Spaß gemacht. Der Caritas-Cup ist eine Werbung für den Behindertensport“, sagt der Ausnahmesprinter.

Ralf Janzik hat in seiner Zeit als Einrichtungsleiter eines CWWN-Wohnheimes in Moers den Sport und besonders den Fußball in der CWWN richtungsweisend geprägt. „Den Ralf-Janzik-Pokal hier auszuspielen, war uns allen eine Herzensangelegenheit“, sagt Dirk Ströter als langjähriger Weggefährte.

Yannic Hildebrand feierte den Turniersieg seiner MSV Moers Caritas Kickers überschwänglich: „Den Pokal nehme ich heute mit ins Bett!“ Die Medaillen haben die Nacht wohl ähnlich verbracht.

Quelle: Neue Rhein Zeitung / Druckausgabe vom 27.02.2013

derwesten_nrz.jpg
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Tennis für Jedermann
Fitnessangebote
Tennis
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.