derwesten_nrz.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
Es wurde keine Begegnung gefunden.
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Meerbecker SV Moers - VFL Rheinhausen 2 2:5
  Info       Bericht       Statistik       Bilder    
Presse: Neue Rhein Zeitung17.05.2010
Fußball von Bastian Hohmann 
Rumelner Klubs kämpfen noch um Platz zwei

Welcher der beiden Rumelner Klubs in der Fußball-Kreisliga B in die Relegation darf, entscheidet sich erst am letzten Spieltag. Derweil abgestiegen ist der GSV Moers III.

GSV Moers III - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:2 (0:1). Rumeln konnte einen nie gefährdeten, verdienten Sieg einfahren. Tore: Marvin Bürasch, Dennis Friedrich.

SV Lintfort - FSV Kapellen 1:2 (1:0). Der erste Durchgang verlief ausgeglichen, doch aus der Pause kam der FSV Kapellen mit viel Schwung und drehte die Partie in 45 Minuten.

Rumelner TV - ESV Hohenbudberg 3:2 (1:1). Das Spiel war offen und kampfbetont. Dem 0:1 von Marcel Szymczak folgte Rumelns Ausgleich durch Dennis Meinert. Nach zwei Ampelkarten für den RTV stellte Pierre Voigt in doppelter Unterzahl die Weichen auf Sieg. Der kleinlich pfeifende Wilhelm van Bebber schickte später auch zwei Gästespieler vom Platz. Florian Reusch erhöhte für Rumeln und der ESV konnte nur noch durch Fabian Strietzel verkürzen. Gelbrot: Benjamin Berran, Andreas Kutzera (RTV); Mike Becker, Fabian Strietzel (ESV).

MSV Moers - VfL Rheinhausen II 2:5 (1:1). Die erste Halbzeit war ausgeglichen, ehe der MSV das Spiel fast völlig einstellte und chancenlos unterging. Für die Moerser trafen Sandro Pibieri und Spielertrainer Okay Özdemir.

TuS Asterlagen II - TB Rheinhausen 1:5 (0:3). Der Turnerbund war klar besser und siegte in der Höhe verdient. Tore: Nesih Bayramoglu (TuS); Daniel Fischer (2), Marcel Bartel, Abdul Kerim, Heiko Küster (TB).

TV Asberg II - SuS Rayen 4:2 (3:1). Rayen spielte schwach, verschlief die erste Hälfte. Benjamin Freitag und David Wimmer machten die Ehrentreffer.

TB Rheinhausen II - Alemannia Kamp 2:5 (2:3). Der Meister siegte in einem locker geführten Spiel verdient.

OSC Rheinhausen II - Rot-Weiß Moers 4:2 (2:1). In einem guten Spiel setzte sich der OSC verdient durch. rk

Quelle: Neue Rhein Zeitung / Druckausgabe vom 17.05.2010

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Die Stolperer - Lauftreff in Moers
Tennis für Jedermann
Tennis
Impressum & Datenschutz
Copyright © 2018 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.