derwesten_nrz.jpg MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Nächstes Spiel:
Es wurde keine Begegnung gefunden.
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> ShowNews
Meerbecker SV Moers - Spielverein Alemania Kamp 0:4
  Info       Bericht       Statistik       Bilder    
Presse: Neue Rhein Zeitung12.10.2009
Fußball von Bastian Hohmann 
Führungsduo setzt sich von Rumeln ab

Zum zweiten Mal in Folge ließ der Rumelner TV Punkte liegen. Das Führungsduo Kamp/Hohenbudberg liegt damit bereits vier Punkte vor dem RTV.

TVAsberg II - FC Rumeln-Kaldenhausen 0:2 (0:1). In einem schwachen Spiel war die Asberger Defensiv-Taktik nicht von Erfolg gekrönt. Dirk Rückwarth und Marcel Terlinden trafen zum FCR-Sieg.

FSV Kapellen - VfL Rheinhausen II 3:3 (1:2). Der VfL führte jedesmal, schaffte es aber nie, die Entscheidung herbeizuführen, so dass Kapellen noch zu einem Punkt kam. Tore: Tobias Flügel, Celik Atakan, Daniel Bohlmann (FSV); Thomas Krause, Dirk Grunert, Caner Cambaz (VfL).

ESV Hohenbudberg - TB Rheinhausen 6:0 (2:0). Der ESV war von Beginn an überlegen und siegte auch in der Höhe verdient. Tore: Adam Gabor (2), Dennis Hackstein, David Fortmann, Gaetano Cuttaja, Marcel Szymcack.

OSC Rheinhausen II - GSV Moers III 1:1 (0:0). Der GSV spielte den besseren Fußball, im Großen und Ganzen war das Spiel aber ausgeglichen und das Remis gerecht. Tore: Florian Weyers (OSC); Dimitri Ollmann (GSV).

TB Rheinhausen II - SV Lintfort 2:1 (1:1). In einem Spiel auf sehr niedrigem Niveau setzte sich die TB-Reserve glücklich durch. Dem SV Lintfort gelang nur ein Tor durch Marcel Friese.

TuS Asterlagen II - Rot-Weiß Moers 1:6 (0:3). Verdientermaßen gewannen überlegene Gäste nach Toren von Simon Gräber (2), Alexander Falk (2), Nils Hansen und Martin Fieberg. Allerdings fiel das Ergebnis um zwei bis drei Tore zu hoch aus. Den Asterlager Ehrentreffer erzielte Tascin Yilmazer.

MSV Moers - Alemannia Kamp 0:4 (0:3). Das deutliche Ergebnis verzerrt den eigentlichen Spielverlauf. Vor der Pause war der MSV mehr als gleichwertig, vergab aber eine Reihe hochkarätiger Chancen. Kamp hingegen blieb zwar hinter den Erwartungen zurück nutzte aber eiskalt nahezu jede Tormöglichkeit. Erst in der zweiten Halbzeit spielten die Gäste souverän. Tore: Norman Hildebrandt (2), Lukas Ordon, Michael Hettig.

Rumelner TV - SuS Rayen 1:1 (1:1). Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, danach drückte Rumeln auf den Sieg, konnte aber keinen Treffer mehr erzielen. Tore: Dustin Bugheraba (RTV), Daniel Affelt (SuS). rk

Quelle: Neue Rhein Zeitung / Druckausgabe vom 12.10.2009

Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Tennis für Jedermann
Fitnessangebote
Die Stolperer - Lauftreff in Moers
Tennis
Impressum & Datenschutz
Copyright © 2018 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.