MSV Moers Logo MSV Moers Logo
 
Letztes Spiel:
Meerbecker SV Moers
FC Meerfeld
20:00 Uhr
16.08.2017
Werde Mitglied beim MSV Moers
facebook.png Twitter-icon.png
>> Gästebuch
Gästebuch des MSV Moers
Neuer Eintrag
 759) Jugendtrainer aus schrieb am 15.06.2012 um 09:39 Uhr
Wann kommen die hompagen der Jugend Mannschaften ins Netz?


gruss
Kommentar: Die Seiten sind nun online. Viele Grüße

 758) Spieler aus schrieb am 14.06.2012 um 16:17 Uhr
Ich freue mich auf die neue Saison

Bladiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

 757) MSV1 aus Moers Meerbeck schrieb am 12.06.2012 um 13:52 Uhr
Hallo Fußballfreunde,
dass sich beim Klassenerhalt einiges tun wird und auch ein paar gute Spieler kommen werden, hast du richtig gehört. Welche das genau sein werden, wird in den nächsten Tagen in der Zeitung (RP) und hier auf der Seite benannt.

Frage mich, woher der Fußballexperte sein Insiderwissen nimmt und dies für dummes Geschwätz abtut!

Sportlichen Gruß

MSV Moers

 756) Hochkarätiger S aus Moers schrieb am 11.06.2012 um 14:27 Uhr
Abwarten ;-)

Ich verspreche euch das nächste Saison der MSV da stehen wird das sehr sehr viele Zuschauer zurück kommen werden ;-)

 755) Fussballexperte aus Moers schrieb am 09.06.2012 um 08:06 Uhr
Dummes Geschwätz ! Absolut nichts dran.Hoffen nur das es nicht so weiter geht wie in den letzten 8 Jahren !

 754) Fan des MSV MOERS aus schrieb am 08.06.2012 um 17:06 Uhr
Hallo meine Lieben MSVer,

habe gehört wenn ihr die Klasse halten solltet,
kommen hochkarätige Spieler zum MSV..
Wollte Fragen wer den alles im Gespräch ist oder schon zugesagt hat..?

MFG

Der Spanner

 753) thommy aus Meerbeck schrieb am 07.04.2012 um 09:26 Uhr
Fußball
Auferstehung verlangt Wunder
VON DETLEF KANTHAK - zuletzt aktualisiert: 07.04.2012

Fußball (RP). Trainer Jürgen Scheidung und Abteilungsleiter Arno Ossowski haben dem MSV Moers wieder zu einer verschworenen Mannschaft verholfen. Der Klassenerhalt liegt aber nicht allein in Händen des Traditionsclubs.


Vom TuS zum MSV

Meerbecks Traditionsclub feiert im nächsten Jahr seinen 100. Geburtstag. 1971 schlossen sich der TuS Meerbeck und Nachbar DJK Meerbeck zum "Rheinkamper Sportverein Meerbeck 13/20" zusammen, sieben Jahre später erfolgte die Umbenennung in "Meerbecker Sportverein Moers". In den erfolgreichen 70-er Jahren waren RSV und MSV fünf Jahre lang in den damaligen dritten Spielklassen Ober- und Verbandsliga vertreten. In der Saison 1976/77 verpasste der Club nur knapp die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga.

Die Welt zu retten ist schon eine anstrengende Aufgabe. Tim Bendzko, Shooting-Star in der Hitparade, muss noch eben 148 Mails checken, ehe er loslegen kann. Der Versuch, ein schönes Stück Meerbecker Tradition zu bewahren, lässt sich schneller auf die Beine stellen. Im Januar war es ein Anruf, der Arno Ossowski und Jürgen Scheidung zusammen brachte. Der Erste, als Abteilungsleiter des MSV Moers vor einem Scherbenhaufen stehend, bat den Zweiten, den ehemaligen Spieler und Trainer des Meerbecker Traditionsvereins, um Hilfe beim Aufräumen. "Dann gab es drei, vier Gespräche und schon konnte ich nicht ,Nein' sagen", erinnert sich Scheidung an die Gespräche im Januar, die den 58-Jährigen Übungsleiter wieder auf die Trainerbank des MSV brachten.


Was folgte war ein Aufarbeiten Meerbecker Altlasten, die zum Sturz bis auf den letzten Platz der Kreisliga B geführt hatten. Scheidung und Ossowski retteten den Spielbetrieb, stellten eine Mannschaft auf die Beine und lernten viele neue und junge Gesichter kennen. "Da waren einige dabei, die die Fußballschule im Krabbelalter schon wieder verlassen hatten", denkt der Coach noch an die ersten stolprigen Gehversuche. Gerade aus laufen lernte die Mannschaft erst, als Scheidungs Name auch erfahrenen Akteuren die Rückkehr ins Rheinpreußen-Stadion ebnete. Ingo Baumann, Manfred Bünder und Toni Reol, zum Teil schon weit in den Vierzigern, holten noch einmal ihre Schuhe aus dem Keller. Auch Jamal Kichou und El Bachir Zalmat mussten einmal kräftig pusten, um ersten Staub vom Stiefellack weg zu pusten.

Dennoch, der Auferstehung des MSV Moers muss immer noch ein Wunder folgen, um der Mission "Klassenerhalt" Nahrung zu geben. Zwar hat die verschworene Mannschaft erste Erfolge erzielt, den ersten Sieg gefeiert und könnte am nächsten Sonntag die Rote Laterne an die Konkurrenz weiter reichen. Der erstmalige Abstieg in die unterste Spielklasse wird sich aber wohl nur verhindern lassen, wenn eine Mannschaft der Liga freiwillig ihren Rückzug erklärt. Den OSC Rheinhausen II, personell seit der Winterpause in Nöten, hat Scheidung da auf der Liste. "In der Liga zu bleiben ginge nur über diese Schiene", weiß Meerbecks Trainer, dass seine Mannschaft ihr Schicksal wohl nicht alleine bestimmen kann.

Tim Bendzkos musikalische Weltrettung hat dem Sänger zu Ruhm und Auszeichnungen verholfen. Des MSV sportliche Auferstehung wird mit den Namen Scheidung und Ossowski verknüpft bleiben. Auch wenn der Trainer sein Engagement bis auf den Sommer beschränkt. "Inzwischen haben wir weitere Fußballer auf unseren Zetteln. Da könnte der MSV im nächsten Spieljahr vermutlich sogar wieder zwei Mannschaften melden", verrät Scheidung. Der Kollaps des Traditionsclubs scheint verhindert, der Neustart muss aber "ganz unten" beginnen.

 752) Zuschauer aus Moers schrieb am 02.04.2012 um 15:27 Uhr
Der MSV hat wieder eine 1.Mannschaft ! Nach Jahren der Trostlosigkeit kann man sich wieder ins altehrwürdige Meerbecker Rheinpreussen Stadion begeben um sich die 1.Mannschaft anzusehen.
Noch hackt es hier und da,doch langsam und in kleinen Schritten erkennt man den einen oder anderen zaghaften Versuch wieder Fussball zu spielen.

Es ist egal ob Ihr jetzt absteigt oder die Klasse doch noch erhaltet. Wichtig ist das Auftreten insgesamt, dass Ihr als Team Diszipliniert,Einheitlich und korrekt jedes Spiel angeht und das paßt jetzt.
Das wollte ich mal loswerden und euch schreiben.

Super 2.Halbzeit in Rayen !!!!!!!
Viel Spaß noch weiterhin !!!!

 751) kijimea aus moers schrieb am 05.03.2012 um 08:28 Uhr
Heute um 16:49 Uhr war das Team vom RWM vom MSV Fluch erlöst und konnte im 3 Anlauf endlich den ersten 3er gegen ein sehr unfaires und agressives Meerbecker Team.

Unfassbar :Gelesen auf der Hompage von Rot-Weiss-Moers !

Meine Meinung : Ohne Schiedsrichter hättet Ihr keine chance gehabt !

 750) karl aus Baerl aus Baerl schrieb am 21.02.2012 um 15:27 Uhr

Hallo Jürgen ! Auch ich wünsche Dir viel Glück in der Kreisliga CCCCCCC ! (Kicher)

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 vor
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Fitnessangebote
Tennis
Tennis für Jedermann
Copyright © 2017 Meerbecker SV Moers 13/20 e.V.